Swiss EPB Technological Platform

Damit ein Geschlossenes Petro-Geoenergie-Kraftwerk (GPG-KW) erstellt werden kann, muss das Energievorkommen erschlossen, die Wärme gewonnen und an die Bodenoberfläche gefördert werden. Dazu dient die „Swiss Electro-Pulse-Boring Technological-Platform“ (Swiss EPB-TP), bestehend aus:

  • EPB-Bohrkopf
  • Down-Hole-Puls-Generator (DHPG)
  • Dehnbare und abdichtende Auskleidung (expandable liner)
  • Föderanlage für den Austrag des Ausbruchs (Bohrklein, cuttings)
  • Kleiner Bohrturm (rig) mit Bohr-Plateau (drill-floor), inklusive aller Hilfsgeräte

Die Swiss EPB-TP kann ein exemplarisches Cleantech-Export-Produkt werden, wie es im Masterplan Cleantech von Politik und Bundesrat gefordert wird.